Author: Chris Ecker (page 1 of 11)

Altpapiersammlung 10.11.2018

181110_Anzeige Altpapier_01_mit_tel_nr_mit_Ort_HP_2

Konzert CVJM Posaunenchor Markgröningen

PC_Konzert_2018_Plakat

Bericht Jugendgottesdienst Plug-In

Am 14.10.2018 fand der dritte Jugendgottesdienst dieses Jahres im Distrikt Nord (Schwieberdingen, Hemmingen & Markgröningen) statt. Diesmal feierten wir den Jugendgottesdienst gemeinsam im evangelischen Gemeindehaus in Hemmingen. Wie immer wurde er aber von Mitarbeitenden aus allen drei Orten vorbereitet. Das Thema war „Out of Control“, was schon in einem Anspiel des „Ü-Treffs“, des Schwieberdinger Jugendkreises, deutlich wurde. Sie spielten kurze Szenen, in denen verschiedene Personen versuchten alles zu planen und zu kontrollieren, aber letztlich die Kontrolle darüber verloren. Eine Schülerin, die am Tag ihrer Prüfung merkt, dass sie für das falsche Fach gelernt hat, ein Sportler, der super trainiert hat und dann vom Arzt sein Todesurteil bekommt, oder ein Workaholic, dessen Arbeitsstelle einfach gestrichen wird. Das vertiefte Vikarin Carolin Enderle aus Hemmingen auch in ihrer Predigt. Sie nahm dabei Bezug auf die Bergpredigt (Matthäus 5, 25-34). Jesus sagt dort, dass wir uns nicht sorgen müssen, da er für uns sorgen wird. Wir müssen und können nicht immer alles selbst in der Hand haben. Wenn wir die Kontrolle an Gott abgeben, wird vielleicht nicht alles so laufen, wie wir uns das vorstellen, aber wir bekommen von IHM die Zusage, dass er es gut mit uns meint. Wir haben unser Leben nicht selbst in der Hand, aber können uns sicher sein, dass wir nicht tiefer fallen können als in Gottes Hand. Nach der Predigt konnte dann jeder festhalten, in welchen Bereichen er die Kontrolle an Gott abgeben möchte. Der gesamte Gottesdienst wurde von der Hemminger Jugendband begleitet. Nach dem Gottesdienst konnte man dann noch bei Tischkicker oder Essen und Getränken zusammensitzen. Vielen Dank allen Mitarbeitenden für den schönen Jugendgottesdienst! Der nächste Jugendgottesdienst wird am 3. Februar 2019 um 18:00 Uhr in Markgröningen stattfinden. Bereits jetzt herzliche Einladung dazu! Wir freuen uns schon darauf!

20181014_181302

20181014_181524

20181014_182844 20181014_185653

20181014_190644

20181014_190745

Bericht Wogele 2018

20 Jugendliche und junge Erwachsene, die für eine Woche gemeinsam das Gemeindehaus bewohnen. Das war die “WoGeLe 2018”. “WoGeLe” steht hierbei für “Woche gemeinsamen Lebens” und genau das war sie auch. Die Jugendlichen und Mitarbeitenden gingen weiter ihrem Alltag in Schule, Ausbildung, Studium und Beruf nach, aber kamen danach ins Gemeindehaus, wo gemeinsam gegessen und Programm erlebt wurde. “How I met your…” war das Motto der Woche dieses Jahr. Hierbei wurde natürlich auf die erfolgreiche Serie “How I met your mother” Bezug genommen. Viele Programmpunkte spielten dabei auf die Serie an, so der Spieleabend am ersten Abend und am Mittwoch eine Stadtrallye rund um Running-Gags aus der Serie. Highlights waren aber auch ein Geländespiel mitten im Wald bei tiefster Dunkelheit am Dienstag, das „Dinner in the Dark“ am Donnerstag, bei dem die Teilnehmer mit verbundenen Augen ein 3-Gänge-Menü essen durften und dabei häufiger in die falsche Schüssel griffen oder das Glas beim Einschenken verfehlten. Aber auch der Ausflug zum Schwarzlichtminigolf am Freitag war ein Höhepunkt. Das Thema wurde natürlich auch mit dem christlichen Glauben verknüpft. “How I met your brother”, “…father” und “…family” waren die Themen der Abende, an denen Mitarbeiter den Teilnehmenden ihre eigenen Begegnungen mit Gott und dem christlichen Glauben teilten  und die Jugendliche ihre eigene Beziehung mit Gott reflektieren und vertiefen konnten. Die Mitarbeitenden hatten dabei immer ein offenes Ohr für die Jugendlichen. Beim Abendabschluss konnte jeder dann nochmal loswerden, was sein „Highest High“ und „Lowest Low“, also sein bester und schlechtester Moment des Tages waren und in einem kurzen Impuls noch einmal einen kleinen Gedankenanstoß für die Nacht abholen, bevor dann nach einer Gute-Nacht-Geschichte auch schon Schlafenszeit im Gemeindehaus war.

Wir danken allen Gruppen und Kreisen, die wegen der WoGeLe zurückstecken mussten, und allen Mitarbeitenden, die die Woche mitgestaltet und ermöglicht haben. Wir freuen uns schon auf die nächste WoGeLe

Von Leon Grötz (FSJ) & Diakonin Melanie Tenkodogo

IMG-20181006-WA0004

IMG-20181003-WA0009

IMG-20181003-WA0010

IMG-20181004-WA0015

Kirchplatzfest

Wir blicken auf ein schönes Kirchplatzfest zurück.

Auch der CVJM Markgröningen war vielseitig auf dem Kirchplatzfest vertreten.

Bei strahlendem Sonnenschein durften wir den vielseitigen Klängen des Posaunenchors auf dem Kirchplatz lauschen. Im Gemeindehaus waren wir dann an der Kaffeebar vertreten und versorgten alle Besucher mit leckerem Kaffee. Auch bei der Spielstraße für Kinder waren insbesondere unsere jungen Vereinsmitglieder zahlreich verteten.

 

IMG_20180930_115859

IMG-20180930-WA0025

IMG-20180930-WA0026

IMG_20180930_131429

IMG_20180930_131447

IMG_20180930_132125

Offener Garten 23.09.2018

180917_OFFENER_GARTEN_DRUCK_A3(1)

Schäferlauf 2018

Ein zumindest vom Wetter her betrachtet zweigeteilter Schäferlauf liegt für unsere Festspielgruppe „Festspielautor Pfarrer Esenwein mit Familie“ hinter uns. Während die Besetzung am Samstag den wettertechnisch eher durchwachsenen Durchgang mit Bravour absolvierte, durften am Sonntag dann, bei schönstem Sonnenschein, die Regenschirme vom Vortag in Sonnenschirme umfunktioniert werden.

Ebenso war der Posaunenchor beim traditionellen Turmspielen im Einsatz.

Einen besonderen Dank gilt es daher allen fleißigen TeilnehmerInnen und HelferInnen, auch hinter den Kulissen, auszusprechen.

 

 

IMG_0875

PHOTO-2018-09-03-21-26-46 (3)

Woche Gemeinsamen Lebens (WoGeLe)

How I met your… Family, Brother, Father!“

Vom 01. – 06. Oktober 2018  möchten wir eine Woche lang Gemeinschaft leben, Glauben teilen, Spaß haben, und das ganze bei einer mega Stimmung! Mit dem Motto „How I met your…“ geht die Woche gemeinsamen Lebens (WoGeLe) 2018 an den Start! Dazu brauchen wir DICH als „Wingman/Wingwoman“!!!!

Anmeldung WoGeLe 2018_digital

Wogele_2018

Schäferlauf 2018

Der CVJM Markgröningen ist auch in diesem Jahr wieder mit seiner Festzugsgruppe “Festspielautor Pfarrer Esenwein mit Familie” am Samstag und Sonntag beim Festzug zum Stoppelfeld vertreten. Der Posaunenchor ist ebenfalls im Einsatz. Über Ihre Unterstützung am Straßenrand würden wir uns daher sehr freuen!

Ebenso wenn Sie im ev. Gemeindehaus den Förderverein für christliche Jugend- und Gemeindearbeit bei seiner wertvollen Arbeit unterstützen. Es wird ein reichhaltiges Angebot an warmen Speisen, Kaffee & Kuchen sowie kalten Getränken vorgehalten. Zudem gibt es für die kleineren Besucher eine Kinderspielecke sowie einen Wickeltisch und ein Stillzimmer.

Allen fleißigen Helferinnen und Helfern bereits jetzt ein großes Dankeschön für Euren Einsatz beim diesjährigen Schäferlauf!

Rückblick Gottesdienst im Grünen

Einen besonderen Gottesdienst konnten zahlreiche Besucherinnen und Besucher im CVJM-Garten erleben. Schon früh am Morgen machten sich Helferinnen und Helfer an die Arbeit um den Vereinsgarten für den anstehenden Gottesdienst entsprechend vorzubereiten. Pünktlich um 10:00 Uhr war dann alles aufgebaut. Auch das Wetter spielte, entgegen aller Vorhersagen, sehr gut mit. Der Gottesdienst wurde musikalisch begleitet vom CVJM-Posaunenchor aus Markgröningen sowie der Jugendband Klangfarbe.

Pfarrer Dettinger hat uns dann mit seiner „Premierenpredigt“ im Vereinsgarten teilhaben lassen an zwei ausführlichen Gedanken zum Thema: Was sagt Jesus zu freier Zeit?

Anschließend hieß es dann gemütlich zusammen sitzen, sich am Salatbuffet bedienen und am Holzkohlegrill sein mitgebrachtes Fleisch entspannt zu grillen.

Auch der Abbau ging schnell von der Hand, sodass mit dem einsetzenden Regen auch der letzte Tisch verstaut war.

Vielen Dank allen helfenden und gestaltenden Händen!!!

IMG_0387

IMG_0390

IMG_0391

IMG_0393

 

Older posts

© 2018 CVJM Markgröningen

Theme von Anders NorenHoch ↑